Vorstellung

Die Tourismusagentur Ostbelgien ist eine gemeinnützige Einrichtung, die als „Stiftung“ unter dem ehemaligen Namen „Verkehrsamt der Ostkantone“ in 1986 gegründet worden ist.

Sie hat die Förderung des Tourismus für die Ferienregion Ostbelgien zur Aufgabe, welche von den neun deutschsprachigen Gemeinden und den zwei französischsprachigen Gemeinden Malmedy und Weismes gebildet wird.

Demnach kommt der Tourismusagentur Ostbelgien eine Aufgabe des Tourismusmarketing und der touristischen Produktentwicklung zu:

  • Zur Erfüllung der Anforderungen im regionalen touristischen Marketing bedient die Agentur sich den bekannten Instrumenten der eigenen Herausgaben von Papierveröffentlichungen und Internetseiten, der Pressearbeit sowie der PR- und Messeauftritte im In-und Ausland. Zielsetzung ist es die touristischen Vorzüge der Region in ihrer Gesamtheit nach außen hin bekannt zu machen und somit auch indirekt die touristischen Leistungsträger aus der Region zu stärken und zu stützen.

  • Komplementär zum regionalen Marketing organisiert die Tourismusagentur Ostbelgien die touristische Information innerhalb der Region über die eigene Empfangsstruktur im Haus für Tourismus in Malmedy durch die schriftliche Beantwortung von Touristenanfragen sowie durch die Belieferung der örtlichen Touristinformationsstellen.

  • Im Bereich der touristischen Produktentwicklung erfüllt die Tourismusagentur eine Rolle des Initiators, der Koordinierung und der Planung regionaler, gemeindeübergreifender Projekte. Aufgrund der angeeigneten hohen Kompetenzen und Erfahrungswerten in diesem Bereich wird die Tourismusagentur ebenfalls häufig als Beratungs-und Studienbüro herangezogen.

  • Aufgrund der Grenzlage zu den Niederlanden, Deutschland und Luxemburg und im Auftrag einer sogenannten „Bindegliedfunktion“ für die wallonischen Partner innerhalb Belgiens ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit besonders intensiv und äußerst wichtig für die Entwicklung der touristischen Region und die Durchführung grenzübergreifender Projekte.

>>mehr