Glücksplätze für Entdeckungsfreudige

Mehrtagestouren in Ostbelgien lassen keine Wünsche offen. Sie bieten das volle Wanderprogramm mit vielen Naturphänomenen und bezaubernden Einblicken in die Landschaften der Eifel-Ardennen-Region. Wer sich nach einer Auszeit sehnt, ist in Ostbelgien genau richtig.

Mehrtagestouren in Ostbelgien 

Das Hohe Venn und die Belgische Eifel mit ihren Flusstälern lassen sich über Mehrtagestouren auf Fernwanderwegen schön und komfortabel erwandern. Die Touren in Ostbelgien sind gespickt mit Naturphänomenen wie Hochmooren, Wasserfällen, Felsplateaus, rauschenden Flusstälern, stürzenden Bächen, zauberhaften Winterimpressionen und seltener Fauna und Flora. 

Dazwischen Burgen, Aussichtspunkte und versteckte Horte als Glücksplätze für Entdeckungsfreudige. Charmante Einkehrmöglichkeiten mit Lokalkolorit, Unterkünfte und regionale Spezialitäten setzen gastronomische und kulinarische Akzente.

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Ostbelgien die besten Voraussetzungen für organisierte, mehrtägige Wandertouren bietet. Der Vorteil für den Gast liegt auf der Hand - die Unterkünfte sind gebucht, die Touren programmiert und das Gepäck wird pünktlich von A nach B mitgeliefert. Es ist die entspannteste Art, Ostbelgien beim Wandern zu entdecken. Wandergäste werden in Halbpension in angenehmen, wanderfreundlichen Unterkünften übernachten, Picknick- und Verpflegung wird von den Hoteliers bereitgestellt. Diese kümmern sich auch um den Transport des Gepäcks. Farbwanderkarten zu den Touren, detaillierte Information zu den Sehenswürdigkeiten und Themen auf dem Weg schließen das Rund-Um-Wanderpaket ab.

Viele „All-In“- Programme für das Wandern ohne Gepäck stehen zur Auswahl, zwischen drei und sieben Tagen Dauer. Von Familienwochenenden mit Kindern, über eine vier Täler-Tour und eine Seen-Route bis zu den Spuren der Vennbahn reicht diese Art von Wandererlebnis.

GR Fernwanderwege

Das GR-Fernwandernetz 

Die schönsten Gegenden mit den beeindruckendsten Aussichtspunkten der Region durchqueren

GR-Fernwanderwege in Belgien sind Große- oder Weitwanderwege, die die ganze Region zwischen Eifel,  Ardennen und dem Hohen Venn miteinander verbinden. Im Gegensatz zum Wandern auf Rundwegen führen diese Touren über längere Strecken, die somit Mehrtagestouren ermöglichen. In Ostbelgien besteht ein besonders dichtes Netz an GR-Wanderwegen, die mit einer weiß-roten Markierung gekennzeichnet sind. 

Mehr Infos

Mehrtages Grenzrouten

Grenzüberschreitende Touren

Zeugen einer bewegten Geschichte führen durch eine sehr reizvolle Landschaft

Neben den GR-Wanderwegen bietet die Ferienregion Ostbelgien weitere Fernwanderwege, die als mehrtägige Grenzüberschreitende Routen augelegt sind. Dazu gehört beispielsweise der „Weg des Gedenkens“, der über 94 Kilometer zwischen den Ardennen und dem Eifelsteig verläuft. Wanderer können in mehreren Tagen die Route zurücklegen oder je nach Geschmack einzelne Touren oder Etappen heraussuchen. Auch diese Wege sind komplett beschildert. 

Mehr Infos

Schreiben Sie sich in unsere Newsletter ein und erhalten Sie kostenlose Informationen zu :

Aufenthaltsideen rund um Ostbelgien

Letzte Angebote unserer Pauschalreisen

Veranstaltungen in Ostbelgien